Warum brauche ich überhaupt einen Immobilienmakler? Kann ich  mir das Geld nicht sparen und mich alleine darum kümmern?

… das hören wir immer wieder und gerne möchten wir Ihnen kurz erklären, warum es wichtig ist, sich bei einer Investition oder einem Verkauf in dieser Größenordnung von einem Profi helfen und beraten zu lassen.

 

Für den Verkäufer sind Haus oder Wohnung ein Teil seines Lebens und  hinter jedem Gegenstand steckt oft eine Erinnerung.

„Unsere Küchenzeile ist besonders schön, die habe ich in wochenlanger, mühsamer Arbeit alleine aufgebaut…“

Käufer sind oft unerfahrene Neulinge, die nicht bemerken, wie sehr es den Verkäufer gegen sie aufbringt, wenn sie kritisieren, Um- oder Ausbauten planen oder gar Dinge entfernen möchten.

 

Nicht selten fühlt sich ein Verkäufer nach einer Besichtigung persönliche attackiert und denkt sogleich:

„An diese Leute werde ich niemals verkaufen!“

Die Beauftragung des Maklers verbessert sie Situation, denn nun müssen beide Parteien sich zunächst einmal zu diesem Dritten verhalten und das ist sehr viel einfacher.

Die Kritik an der Immobilie trifft einen erfahrenen Dritten, der beratend und vergleichend urteilen kann. Und gerade bezüglich des Kaufpreises möchte die eine Partei so wenig wie möglich bezahlen, während die andere Partei sich oft einen Höchstpreis vorstellt.

Ein erfahrener Makler wird genau diese Schwierigkeiten überbrücken, so dass beide Parteien letztendlich glücklich Ihr Ziel erreichen werden.

 

Genau diese Arbeit machen wir seit über 20 Jahren und wir machen Sie jeden Tag mit sehr viel Freude und Engagement.

Wenn auch wir Ihnen bei Ihren  Immobilienangelegenheiten helfen können, sprechen Sie uns einfach an oder kommen uns in unserem Büro besuchen.

Wir freuen uns auf Sie.